Amiran, legende georgienne

25,00

Uit:La gravure sur bois moderne de l’occident 1928
Roger Avermaete

Standaardwerk over de geschiedenis van de houtsnede van west-europa in het eerste kwart van de 20 ste eeuw.

Antwerpse schrijver Roger Avermaete (Antwerpen, 1893 – Antwerpen, 1988), een van de laatste Fransschrijvende Vlamingen. Beroepshalve was hij verbonden aan de Commissie van Openbare Onderstand te Antwerpen, waarvan hij secretaris was van 1945 tot aan zijn pensioen. Roger Avermaete was dichter, romanschrijver en bezieler van de Franstalige uitgeverij Les Editions Lumière, die hij in 1925 te Antwerpen oprichtte.

Voor vragen over dit product kunt u contact met ons opnemen. 

1 op voorraad

Beschrijving

Hans Otto Orlowski (* 1. März 1894 in Insterburg, Ostpreußen; † 3. Mai 1967 in Berlin) war ein deutscher Maler und Holzschneider.

Von 1911 bis 1915 studierte Orlowski an der Kunstgewerbeschule in Berlin-Charlottenburg (bei Harald Bengen) mit dem Fachgebiet Linolschnitte. Nach der Kriegsteilnahme im Ersten Weltkrieg und Verwundung erfolgten erste Ausstellungsbeteiligungen. 1918 nahm er an der Berliner Sezession teil. Von 1918 bis 1919 besuchte er die Staatliche Kunstschule Berlin und lernte dort bei Philipp Franck. Von 1921 bis 1945 war er Lehrer an der Kunstgewerbeschule in Charlottenburg. Orlowski ist Schöpfer zahlreicher Holzschnitte und Illustrationsfolgen. 1924 unternahm er eine Reise nach Paris und wendete sich vom Expressionismus ab. Er vernichtete eigenhändig seine ersten Werke. 1934 erfolgte die erste Einzelausstellung in der Galerie Gurlitt in Berlin. 1945 wurde er Leiter einer Klasse für Wand- & Glasmalerei an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Ausstellungen in München, Linz und Würzburg folgten 1953. 1954 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Berlin (West). Im gleichen Jahr gründete er die Jubiläumsstiftung 1848/1948 Bildende Kunst. 1964 erfolgte seine letzte Ausstellung in Berlin

Extra informatie

breedte

16

Uitgebreide omschrijving

Hans Otto Orlowski (* 1. März 1894 in Insterburg, Ostpreußen; † 3. Mai 1967 in Berlin) war ein deutscher Maler und Holzschneider.
Von 1911 bis 1915 studierte Orlowski an der Kunstgewerbeschule in Ber

Geb. en sterfjaar

1894-1967

hoogte

18

kunstenaar

Hans Orlowski

Los / gelijst

Los

Soort

origineel

Productie jaar

1928

Omschrijving

Uit:La gravure sur bois moderne de l’occident 1928
Roger Avermaete

Standaardwerk over de geschiedenis van de houtsnede van west-europa in het eerste kwart van de 20 ste eeuw.

Antwerpse schr

Techniek

Houtsnede

Beoordelingen

Er zijn nog geen beoordelingen.

Wees de eerste om “Amiran, legende georgienne” te beoordelen

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Gerelateerde producten